Selektives Impulspegelmessgerät SPM3 Rev.5

Technische Merkmale

• TF-Spannungen bis 20V
• Frequenzbereich bis 2 kHz
• 3 unterschiedliche Bandbreiten wählbar
• Dauermessung
• Impulsmessung
• Weitbereichsnetzteil 100…250V
• Option 01 externe Spannungsmessung bis 1kV
• Option 02 Strommessung über als Zubehör lieferbare
   Stromzangen, selektiv 20mA bis 200 A oder 0,2 A bis 400A
   breitband

• Option 03 USB-Eingang  
• Option 04 Analog-Ausgang

 

Dieses für den EVU Service unentbehrliche Messgerät dient der schnellen und präzisen Messung von Tonfrequenzspannungen auf der Netzspannungsebene.

Mit SPM 3 lassen sich TF-Spannungen im Bereich zwischen 0V und 20V frequenzselektiv messen. Mittels der Tastatur lässt sich die gewünschte Mittenfrequenz bis zu 2kHz mit einer Auflösung von 1/10 Hertz problemlos einstellen. Die drei fest vorgebenen möglichen Filterbandbreiten von 1.7%, 3.7% und 6.0% können durch einen einzelnen Tastendruck gewählt werden.

 

SPM 3 kann in zwei unterschiedlichen Betriebsarten verwendet werden:

Dauermessung
In der Betriebsart Dauermessung wird die TF Spannung, neben der Breitbandspannung, kontinuierlich gemessen und auf dem beleuchtbaren LC-Display angezeigt. Diese Betriebsart ist besonders für die Kontrolle von Oberwellen im Netz geeignet.

Impulsmessung
Bei der Impulsmessung lassen sich TF Impulse, wie sie in Rundsteuersendungen auftreten, erfassen. Abhängig von einer einstellbaren Triggerschwelle und verschiedenen zeitlichen Parametern kann auf diese Art die Amplitude des Startimpulses einer laufenden Rundsteuersendung gemessen werden.

 

In Verbindung mit der als Option erhältlichen Software SPM3 können Rundsteuersendungen aufgezeichnet und grafisch dargestellt werden.

Der SPM3 ist jetzt auch mit einer USB-Schnittstelle lieferbar zusätzlich zu der bereits verfügbaren seriellen Schnittstelle.

 

Option 04 Analog-Ausgang für SPM3

Abschaltbares Anti-Aliasing-Filter für Phasenvergleich
Ausgangsspannung: 2 Veff bei Messendwert
Messgenauigkeit: +/- 3,6° el